Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Fotografie auf Menorca -

Guided Tour zu Hot Spots und Landschaften, die nicht jeder Tourist kennt...

FIESTADELARTE bietet begeisterten Hobby- und Profifotografen die Möglichkeit, die Balearen Insel Menorca mit Insider-Wissen und Guide-Tour zu erkunden. Lern die wunderschöne Landschaft Menorcas kennen. Ob für den Anfänger, Hobby- oder Berufsfotografen - Menorca bietet herrliche Perspektiven. Unter Führung des mit der spanischen Mittelmeerinsel bestens vertrauten Foto-Künstlers Tom Bayer erlebst du in einer kleinen Gruppe die Insel von ihrer fotogenen Seite. Entdecke Menorcas aussergewöhnliche Landschaften wie die Schiefergestein-Klippen rund um den Leuchtturm des Cap de Favaritx sowie aussergewöhnliche Küstenabschnitte und Strände die nicht jeder Tourist kennt. Die abwechslungsreiche Landschaft Menorcas lädt zum kreativen Fotografieren ein.

 

 Auf Anfrage sind Buchungen durchgehend vom 22. Mai bis 10. Juni sowie vom 24. Juli bis 17. Aug. und 19. bis 26. Oktober möglich.

Feste Termine im Oktober:

Dienstag        15.10.2019 Guided Fotospaziergang (Tour 1) 10.00h - 16.00h
Mittwoch        16.10.2019 Guided Fotospaziergang (Tour 2) 09.30h - 16.00h
Donnerstag    17.10.2019 Guided Fotospaziergang (Tour 3) 10.00h - 16.00h
Freitag           18.10.2019 Guided Foto Wandertour ca. 9 Km (Tour 4) 10.00h - 18.00h


Buchungen über:
www.fiestadelarte.com  Buchungsanfrage
oder ruf einfach an: Tel. 0034/ 695 515 514 (deutsch,  englisch, spanisch)

 

Jede Tour ist einzeln für 128€ buchbar.
Bei Buchungen ab 2 Touren reduziert sich der Preis pro Tour auf 118€.

Schau mal in meinen kurzen Film: Menorca Impressions

 

Guided Fotospaziergang (Tour 1) 10.00h - 16.00h 

10.00 Uhr Treffpunkt in Arenal d’en Castell an der Bushaltestelle vor dem Hotel Sa Mirada (3. Busstop in Arenal d’en Castell) 
Anreise per Bus etwa von Mao/Mahon oder mit eigenem Wagen, Parkmöglichkeiten vorhanden. Wir gehen von hier an die Küste die zur Route 4 des Cami de Cavalls gehört. Dort erwartet uns eine sensationelle Steilküste mit blau und türkis leuchtende Aussichten und einem grandiosen Blick über das Meer. Auch trifft man hier gelegentlich auf wildlebende Ziegen die in den Felsen nach Nahrung suchen. Nächste Anlaufstation ist eine Bucht die versteckt hinter einer bizarren Felslandschaft liegt und aussergewöhnliche Aufnahmen von geschwungenen und gefalteten Steinschichten ermöglicht. Zum Schluß werden wir noch Gelegenheit haben, an dem wunderschönen Sandstrand des Ortes mit seinem kristallklarem Wasser zu fotografieren. Die Bucht gilt als eine der schönsten der Insel und wird sehr gerne von Einheimischen und Festlandspaniern besucht. Auf dieser Tour möchte ich gerne einen kleinen Schwerpunkt auf das fotografieren mit ND-Filter (Graufilter) legen. Jetzt bitte keinen Schreck bekommen: Das Wort „Filter“ sorgt gelegentlich für kleine Panikattacken, aber die Anwendung lohnt sich und ist auch gar nicht so kompliziert. Man verwendet einen Graufilter, um bei Tageslicht Langzeitbelichtungen durchführen zu können. Dadurch werden wir wunderschöne kunstvolle Aufnahmen von dieser einzigartigen Landschaft erstellen können. Nach dem Fotografieren haben wir die Möglichkeit, in einem Lokal vor Ort etwas zu essen und zu trinken (nicht im Preis inbegriffen) und dabei einige unserer Aufnahmen zu besprechen und kleinere Bildbearbeitungen zu tätigen. 
______________________________________________

Guided Fotospaziergang (Tour 2) 09.30h - 16.00h

9:30 Uhr Treffpunkt in Ferreries an der Bushaltestelle des Ortes (Av. de Jaume Mascaro)

Busanreise ab Mahon/Mao oder Ciutadella, auch Parkmöglichkeiten vorhanden. Von hier aus fahren wir gemeinsam weiter. Unser Ziel ist heute die Cala Pilar, eine meiner Lieblingsbuchten Menorcas. Vom Parkplatz aus führt ein Weg ca. 25 Minuten durch einen Mischwald zu einem der schönsten Strände an der Nordküste. Cala Pilar ist ein herrlicher Strand aus goldenem Sand und türkisfarbigem Wasser, umrandet von einer rotfarbigen Steilküste. Ausser der Cala Pilar erwartet uns noch eine aussergewöhnliche Foto-Location, die nicht jeder kennt und über die an dieser Stelle auch nicht mehr verraten werden soll. 
_______________________________________________

Guided Fotospaziergang (Tour 3) 10.00h - 16.00h

10:00 Uhr Treffpunkt Cala en Porter am Ende der Strasse „Carrer Alt 4“. Dort beginnt die Route 17 des „Cami de Cavalls“ (Katalanisch für „Weg der Pferde“) 
Auf diesem historischem Weg werden wir nach einer guten halben Stunde die von hohen Klippen und Felswänden umgebene Bucht Cales Coves erreichen. Hier befindet sich die größte Gruppierung von Bestattungshöhlen auf der Insel. 1931 wurden die Cales Coves per Dekret zu einem historischen Denkmal erklärt. Nach unserer Fotoexkursion werden wir in Cala en Porter die Möglichkeit haben, in einer Gaststätte einen Happen zu Essen und etwas zu trinken (nicht im Preis inbegriffen) und dabei einige unserer Aufnahmen zu besprechen sowie kleinere Bildbearbeitungen zu tätigen. 
_______________________________________________

Guided Fototour ca. 9 Km (Tour 4) 10.00h - 18.00h

10:00 Uhr Treffpunkt „estacion autobuses Mahon“ (Carrer Moll de Llevant) am Warteraum beim Kiosk. 

Von hier starten wir unsere Fahrt zum Leuchtturm am cap de Favaritx. Es erwartet uns eine der extremsten und eindrucksvollen Landschaften der Insel. In einer Mondlandschaft aus Schiefer erhebt sich der Leuchtturm Far de Favaritx hell aus dem dunklen Gestein. Nachdem wir ausreichend Möglichkeit hatten, unsere SD Karten zu füllen, starten wir unsere Wanderung auf dem Abschnitt 2 des Cami de Cavalls in Richtung Cala Tortuga. Von hier hat man noch einmal einen tollen Ausblick auf den Far de Favaritx . Unsere Wanderung führt uns weiter über Felder und Anhöhen mit wunderbaren Panoramablicken (z.B. auf die kleine vorgelagerte Insel Illa d’en Colom und einige Buchten bis in das Fischerdorf Es Grau im Landesnaturpark s’Albufera des Grau. Hier besuchen wir zum Abschluss einen Aussichtspunkt, von dem man einen fantastischen Panoramablick über das größte Feuchtgebiet der Insel hat. Der See Albufera ist einer der größten Süßwassergebiete der Balearen und aufgrund seiner umfangreichen Vielfalt an endemischen Pflanzen besonders wichtig. Wenn die Zeit es erlaubt, gibt es im Anschluss noch die Möglichkeit in dem Fischerörtchen Es Grau in einer der Bars etwas zu essen und zu trinken (nicht im Preis inbegriffen) und dabei einige unserer Aufnahmen zu besprechen sowie kleinere Bildbearbeitungen zu tätigen.

_______________________________________________

Guided Foto Wandertour ca. 8 Km (Tour 5) 10.00h - 16.00h

9:30 Uhr Treffpunkt in Ferreries an der Bushaltestelle des Ortes (Av. de Jaume Mascaro) Busanreise ab Mahon/Mao oder Ciutadella, auch Parkmöglichkeiten vorhanden. Von hier aus fahren wir mit dem Bus in die Cala Galdana. Es geht ein bischen durchs grün und dann immer an der Küste entlang. Wir werden fantastische Strände, Buchten und Klippen mit atemberaubenden Ausblicken entdecken. Unsere Tour endet in Sant Tomas von wo wir um 16:00h mit dem Bus wieder nach Ferreries zurück fahren.

 _______________________________________________

SPECIAL OFFER- Social media Smartphonetour (Man kann natürlich auch seine Spiegelreflex- oder Systemkamera mitnehmen)

10:15 Uhr Treffpunkt es Mercadal Busbahnhof.

Von hier geht es zu vier verschiedenen Locations an denen man tolle Fotos machen kann. Im Anschluss gibt es auch hier die Möglichkeit gemeinsam in ein traditionellem Restaurant (nicht im Preis inbegriffen) etwas zu essen, zu trinken und sich auszutauschen.

 

 Was du brauchst:

- Spiegelreflex- oder Systemkamera oder ein Kamerasystem, das eine manuelle Belichtung ermöglicht. (Bei der Social media Tour reicht natürlich die Smartphonekamera.)

- Weitwinkel und Teleobjektiv bzw. Zoomobjektiv

- Ein Dreibeinstativ

- Volle Akkus und leere Speicherkarten

- Graufilter (wenn möglich ND 3) Dieser Filter ist kein Muss. ACHTUNG! Wenn ihr euch einen Filter kaufen möchtet, rate ich von variablen Graufiltern ab. Sie sind in der Regel nicht empfehlenswert. 

- Kabel oder Fernauslöser (auch kein Muss aber sehr von Vorteil)

- Ein Notebook, um Fotos auszuwählen und eventuell zu bearbeiten (kein Muss)

- Bitte feste Schuhe (Turnschuhe oder ähnliches) mitbringen. 

- Bitte bringt euch ausreichend Wasser und einen Happen Proviant mit, da es keine Möglichkeit gibt, etwas zu kaufen.

Diese Fotoausflüge richten sich an Anfänger - und Fortgeschrittene und wer mag kann auch einfach nur mit seinem Handy fotografieren. Ich zeige euch wo es schön ist!

 

Anreise

Ab Deutschland fliegt via Palma Mallorca
Eurowings oder Ryan Air oder verschiedene andere Airlines nach Palma und dann Weiterflug mit
der Airline IBERIA nach Menorca / Mahón

Schweiz/Austria und Deutschland mit VUELING Airlines Direktflug via Barcelona

Non-STOP Flüge von Mai bis Oktober
Tuifly immer donnerstags und sonntags
Lufthansa ab Frankfurt immer samstags
EasyJet immer samstags von Berlin
Eurowings ab Düsseldorf immer Mittwochs und Sonntags